Sales & Marketing Excellence

Der Erfolg eines Unternehmens wird maßgeblich von den handelnden Personen im Bereich Vertrieb und Marketing beeinflusst. Innovative, kundenorientierte Kommunikation unter Berücksichtigung der entsprechenden und relevanten Medien basieren auf dem im Unternehmen verfügbaren Wissen um Kunden, deren Geschäftsanforderungen und ihrem individuellen Verhalten. Die Vertriebsarbeit ist dabei mehr als nur der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen.

Die erfolgreiche Vertriebsorganisation betrachtet den Kunden aus einer 360 Grad Perspektive, um jederzeit die notwendigen Informationen zum Kunden verfügbar zu haben und auch, um das passgenaue Angebot für die Kundenanforderungen zu präsentieren. Die Vertriebs- und Marketingorganisation positioniert sich dabei als Botschafter des Unternehmens, aber auch als Anwalt der Kunden.

Expertise für Erfolg

Umfassende Erfolge und Erfahrungen in Vertrieb und Marketing von hochwertigen Investitionsgütern geben uns die Expertise für die sich stellenden Herausforderungen in der Weiterentwicklung von Vertriebsorganisationen.

Basierend auf der aktuellen Analyse geleiten und unterstützen wir Sie bei der gemeinsamen Entwicklung und nachhaltig erfolgreichen Umsetzung von Marketing- und Vertriebskonzepten - intern im Verkaufsteam und Unternehmen, aber auch extern bei Handelspartnern.

Customer Satisfaction First!

Die fachlichen Kompetenzen und die persönliche Qualitäten der Mitarbeiter einer Vertriebs- und Serviceorganisation sind die wesentliche Faktoren für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Die frühzeitige Integration der After Market Aktivitäten in ein ganzheitlich umfassendes Kundenbetreuungs-konzept tragen aktiv zur Kundenbindung bei.

Die Art und Weise der Kommunikation mit dem Kunden innerhalb des „Customer Life Cycle“ ist dabei ein wertgebender Aspekt zum Aufbau einer hohen Kundenzufriedenheit.

Eine hohe Kundenzufriedenheit ist die wichtigste Basis für eine nachhaltig erfolgreiche Geschäftsbeziehung.

Die Kommunikationsfähigkeiten ( aktiv / passiv ) der mit dem Kunden interagierenden Mitarbeiter unterstützen den Aufbau einer Vertrauen schaffenden Partnerschaft.

Der gezielten Personalauswahl sowie die individuelle Entwicklung und Weiterbildung von Leistungsträgern und Nachwuchskräften sind damit die Basis für einen langfristigen Erfolg.

Markt- und Kundenwissen

Erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen basieren von Seiten der Anbieter auf einem umfassenden Wissen über Märkte, Trends und Kundenanforderungen.

Dabei berücksichtigen die Unternehmen ebenfalls die aktuellen und zukünftigen Veränderungen und Herausforderungen die sich für die Kunden aus Umwelteinflüssen und gesetzlichen Regularien ergibt.

Die überwiegend heterogenen Marktsegmente mit den jeweiligen spezifischen Anforderungen liefern somit eine große Menge unterschiedlicher Informationen. Diese werden im Produktmanagement, in den Entwicklungsabteilungen, im Vertrieb und Service nachgefragt.

Wer benötigt welche Daten?

Heutigen ERP Systeme erfassen eine Vielzahl von internen Informationen zur Produkterstellung, zum fertigen Produkt, zu den spezifischen Unternehmensprozessen und ebenfalls zum Kunden.

Externe Informationen zum Kunden werden dann jeweils über Marketing, Vertrieb, After Market und Finanzabteilung generiert. Nunmehr stellt sich die Frage nach der Priorisierung der Hauptnutzer und deren spezifischen Anforderungen.

Anwenderfreundlichkeit treibt Datenqualität

Vorrangige Datenlieferanten und Nutzer eines CRM Systems sind vorrangig die Vertriebs- und Kundendienst Abteilungen aufgrund der häufigen Interaktionen zum Kunden. Deren Anforderungen einfach und bedienerfreundlich umgesetzt ermöglichen den schnellen und nachhaltigen Aufbau einer aktuellen Kundendatenbasis, die dann auch anderen Unternehmenseinheiten entsprechend nutzen können.

Neutrale Unterstützung für bestmögliche Ergebnisse

Wir bieten Ihnen umfangreiche Erfahrungen in Konzeption, Aufbau und Betrieb umfassender CRM Systeme für Handels- und Vertriebsorganisationen. Dabei agieren wir herstellerunabhängig.

Oberste Priorität haben dabei für uns die spezifischen Anforderungen im kaufmännischen und technischen Außendienst. Aber auch die Wertigkeit und Nutzbarkeit der Daten für nachgelagerte Unternehmensbereiche sind wichtige Faktoren in der Entscheidungsfindung.